1. Mannschaft macht Platz drei fix

1. Mannschaft – SC Bad Salzuflen 5:2

Torreich aber nie ernsthaft in Gefahr war der Sieg unserer 1. Mannschaft beim Kellerkind SC Bad Salzuflen. Nach frühem Rückstand drehten unsere Kicker die Partie per Doppelschlag kurz vor der Pause zum 2:1. Direkt nach Wiederanpfiff machte Hakim Aytan mit dem 3:1 quasi alles klar. Es folgten noch das 4:1 durch Davor Ilic und zum Ende der Partie hin das 5:2, nach zwischenzeitlichem Gegentreffer, durch Sven Kampe, der sich damit würdig in seinem letzten Heimspiel vom „Profifußball“ verabschiedet. Nächste Saison wird er die neue U23 mit seiner Erfahrung unterstützen.
Durch den Sieg ist unser Team nun uneinholbar auf dem dritten Tabellenplatz – die beste Saisonplatzierung seit dem Landesligaabstieg!

Die Zweite – Eintracht Südlengern 2:0

Einen souveränen Sieg feierte die Zweite im letzten Heimspiel der Saison und zudem letzten Heimspiel unter ihrem „alten Namen“. Gegen Südlengern brachte Lucas Hempelmann die Elsekicker früh in Führung. Weitere Tore fielen im Anschluss nicht, obwohl es Chancen auf beiden Seiten gab. Den Schlusspunkt setzte Daniel Bei der Kellen in der Nachspielzeit, der somit in seinem letzten RWK-Heimspiel noch einmal treffen konnte.

III. Mannschaft – Sancakspor Spenge 1:5

Nichts zu holen gab es für unsere III. Mannschaft im vorletzten Saisonspiel in Spenge. Nach einer deutlichen Niederlage sahn es zunächst aber nicht aus: Nach 22. Minuten konnte Adrian Heidenreich die Elsekicker in Führung bringen. Anschließend setzte sich aber die individuelle Klasse der Spenger durch, die das Spiel noch vor der Pause zum 1:2 drehten.
Nach der Pause blieb die Partie dann größtenteils eng. Erst in den letzten sechs Minuten konnten Spenge mit einem Dreifach-Schlag nochmal nachlegen. Eine Niederlage, die nicht mehr zu sehr schmerzt, da der Klassenerhalt bereits letzte Woche gesichert wurde.