Die Jugend am Wochenende

C1 siegt wieder – 3:0 gegen den VfL Holsen
Die JSG-C1 ist mit einem 3:0-Sieg gegen den VfL Holsen in die Erfolgsspur zurück gekehrt. Nach einigen unglücklichen sowie verdienten Niederlagen, zeigte das Team von Malte Steinkühler am Wochenende wieder eine verbesserte Leistung. Zu Beginn merkte man unserem Team die Verunsicherung nach der Negativserie noch etwas an: – zwei frühe Möglichkeiten zur Führung wurden vergeben. Doch noch vor der Pause konnte unser Team mit 2:0 in Führung gehen. Unsere Stürmer hatten, nach jeweils tollen Zuspielen, vor dem gegnerischen Tor wenig Mühe. Halbzeit zwei gestalte sich im Anschluss ähnlich: Zunächst wurden erneut zwei hochkarätige Chancen vergeben, ehe unsere Mannschaft mit dem 3:0 den Deckel drauf machte. Besonders stolz kann die JSG auf die Defensive sein – sie ließ über die kompletten 70 Minuten keinen einzigen Torschuss des VfL zu. „Ein insgesamt hochverdienter Sieg, nach einer spielerisch guten Leistung unsererseits. Darauf lässt sich aufbauen“, freute sich Malte.

C2 schlägt SC Vlotho 4:3
Dank einer furiosen Anfangsphase hat unsere JSG-C2 den SC Vlotho knapp mit 4:3 besiegt und die letzten zwei hohen Niederlagen vergessen gemacht. Bereits nach 15 Minuten lag unser Team komfortabel mit 3:0 in Front. Anschließend ruhte sich die JSG ein wenig auf dem Vorsprung aus: Es gab zwar noch einige Chancen vor dem Seitenwechsel, um das Ergebnis in die Höhe zu schrauben, doch diese wurden allesamt vergeben. Nach der Halbzeit gelang dann dem SC Vlotho sofort der Anschlusstreffer. Unserer C2 merkte man die Überraschung an, die komplett den Faden verlor. Während der SC wieder Hoffnung hatte, kam es auf Seiten unserer Mannschaft zu vielen unnötigen Ballverlusten. So war es nicht überraschend, als Vlotho auf 2:3 verkürzte. Unserer C-Jugend konnte aber schnell wieder auf 2:4 erhöhen. Das 3:4 des SC Vlotho kurz vor dem Ende reichte daraufhin nicht mehr. „Alles in allem, ein glücklicher Sieg, der allerdings nach den beiden vorherigen herben Niederlagen gut tat“, meinte Trainer Andreas Metzner.

D1 unterliegt Arminia Bielefeld 0:2
Am Samstag freute sich unsere JSG-D1 über ein besonderes Testspiel. Das Team von Hauke Leerhoff traf auf die U12 des DSC Arminia Bielefeld. Gegen die klar favorisierte Mannschaft zeigte unsere Bezirksliga-Mannschaft ein tolles Spiel. So stand es am Ende zwar 0:2 gegen uns. Das ist gegen einen Gegner wie Arminia aber ein durchaus achtbares Ergebnis.

D2 besiegt TuRa Löhne 4:2
Auch die JSG-D2 konnte einen Sieg feiern. Mit 4:2 wurde die Mannschaft von TuRa Löhne besiegt. Dabei war unsere Mannschaft fast über die komplette Spieldauer die spielbestimmende Mannschaft. In der 12. und 15. Minuten konnte unser Team seine Überlegenheit per Doppelschlag in Tore umwandeln. Das 2:0 blieb daraufhin bis zur Halbzeit bestehen. Nach der Pause erhöhte die D2 schnell auf 3:0, ehe in der 38. Minute sogar das 4:0 nachgelegt werden konnte. TuRa setzte dem schnell das 4:1 entgegen, konnte aber vorerst kein weiteres Tor erzielen. Erst zehn Minuten vor dem Abpfiff, als sich unsere Mannschaft ihres Sieges schon sicher wagte, konnte Löhne noch einmal nachlegen und auf 4:2 verkürzen. Daran änderte sich bis zum Spielende allerdings nichts mehr.

D4 gewinnt 4:1 gegen SVLO III
Die JSG-D4 machte am Wochenende einen Spieltag ohne Punktverlust für unsere Mannschaften perfekt. Das Team von Rico Menzel traf auf den SV Löhne-Obernbeck III und konnte sich deutlich mit 4:1 durchsetzen. Dabei ließ unserre Mannschaft über die komplette Spieldauer nichts anbrennen und feierte den fünften Sieg im fünften Spiel.

Hallen-Kreismeisterschaft:
D1 in der Zwischenrunde ohne Punktverlust
Die JSG-D1 hat die Hinrunde der Zwischenrunde bei der HallenKM überaus erfolgreich gespielt: Aus 4 Spielen holte sie 4 Siege. Gegen die aktuell zweitplatzierte SG FA Herringhausen-Eickum gelang direkt zu Beginn ein ungefährdeter 2:0-Erfolg. Es folgten mit einem 5:0 gegen die JSG Hücker-Aschen/Dreyen und einem 9:0 gegen den VfL Herford zwei deutliche Siege. Knapp wurde es hingegen wieder im letzten Spiel gegen den SV SW Ahle – das 3:2 musste hart erarbeitet werden. Mit nun 12 Punkten auf Platz 1 hat unsere JSG beste Chancen in der Rückrunde den Einzug in die Finalrunde perfekt zu machen.

D3 glücklos
Unsere JSG-D3 hat am Wochenende ihren letzten Turniertag bei ihrer „kleinen“ Hallen-Kreismeisterschaft der Reserve-Mannschaften absolviert. Mit nur einem Sieg war unsere Mannschaft dort leider nicht unbedingt vom Glück verfolgt. Dabei erwischte sie einen guten Start: Gleich das erste Spiel gegen die JSG Enger-Westerenger/Pödinghausen konnte mit 5:1 gewonnen werden. Im anschließenden Spiel gegen die SG FA Herringhausen-Eickum II spielte unser Team ebenfalls stark auf, verlor aber unglücklich 0:1. Deutlicher war die Niederlage gegen den SV Rödinghausen II mit 0:5. Pech hatte die D3 abschließend noch im letzten Spiel: Gegen den VfL Herford II verlor sie knapp mit 0:1.

Spielausfall: A-Jugend und B-Jugend