Die Jugend am Wochenende

A-Jugend kassiert mit 0:1 gegen Herringhausen/Eickum zweite Saisonniederlage
Die A-Jugend musste sich der SG FA Herringhausen/Eickum am Wochenende knapp geschlagen geben. Das 0:1 bedeutete die zweite Saisonniederlage.
Unser Jungs versuchten von Beginn an das Spiel zu an sich zu reißen, während FAH auf Konter lauerte. Dabei konnte sich Herringhausen auf seine gute organisierte Defensive verlassen, die nicht viel zu ließ. Zwei Chancen hatten unsere Jungs nur vor der Pause – doch beide Torschüsse wurde von SG-Spielern von der Torlinie gekratzt. Auf der anderen Seite führte ein guter Konter zum 0:1 für Herringhausen. In der zweiten Halbzeit das gleiche Bild: Unsere Mannschaft versuchte das Spiel zu machen, ohne sich allerdings gute Chancen heraus zu spielen. Die FAH-Konter blieben unterdessen gefährlich, aber ohne Folge. Die einzige gute Chance der zweiten Hälfte setzte einer unserer Kicker schließlich unbedrängt über das gegnerische Gehäuse.

B-Jugend siegt auch gegen den VfL Herford mit 4:2
Die B-Jugend bleibt weiterhin ohne Punktverlust und mit einem Spiel weniger auf dem dritten Tabellenplatz. Gegen den VfL Herford gelang unserem Team ein 4:2-Erfolg.
Der VFL fand jedoch zunächst besser in die Partie – unser Torwart hielt die Rot-Weißen aber im Spiel. Mit der ersten guten RWK-Aktion fiel dann prompt die – zunächst glückliche – 1:0-Führung. Und nur wenige Minuten später erhöhte unser Team sogar auf 2:0. In der Folge besann sich unsere Mannschaft auf ihre Stärken und kontrollierte fortan das Spiel. Wie aus dem Nichts verloren unsere Jungs allerdings zehn Minuten vor der Pause den Bezug zum Spiel und der VfL Herford konnte per Doppelschlag auf 2:2 ausgleichen. RWK hatte aber die richtige Antwort parat und legte noch vor dem Pausenpfiff, per absolutem Traumtor, das 3:2 nach. Mit Anpfiff der 2. Halbzeit kontrollierte unser Team das Spiel bis zum Abpfiff, erzielte aber nur noch das 4:2 durch einen Foulelfmeter. „Der einzige Kritikpunkt ist die schlechte Chancenverwertung in der zweiten Halbzeit. Insgesamt war es aber eine ordentliche Leistung und ein verdienter Sieg“, resümierte Stefan Arndt, der gemeinsam mit Markus Lücking den verhinderten Trainer Metin Tarinöver vertrat.

C1 findet mit 4:0 gegen TV Elverdissen zurück in die Erfolgsspur
Nach der bitteren Derby-Niederlage hat sich unsere JSG-C1 mit einem Sieg zurückgemeldet. Die Mannschaft von Malte Steinkühler gewann gegen den TV Elverdissen verdient mit 4:0. Gegen den Tabellenvorletzten ließ unsere Mannschaft nichts anbrennen, startete aber zunächst nicht perfekt in die Partie: Bis zur Halbzeit gelang der JSG nur ein Tor zur knappen 1:0-Pausenführung. Im zweiten Durchgang machte es die C1 schließlich besser und spielte ihre Stärken aus. In 35 Minuten gelangen der JSG noch drei Tore. Somit stand am Ende ein verdienter 4:0-Endstand.

C2 kassiert herbe 1:11-Niederlage gegen die JSG Hiddenhausen
Unsere JSG-C2 musste sich der JSG Hiddenhausen mit 1:11 geschlagen geben. Nachdem unsere Mannschaft zuletzt gegen den SC Vlotho zurück in die Erfolgsspur gefunden hatte, war Spitzenreiter JSG Hiddenhausen nun eine Nummer zu groß für unser Team. Entsprechend deutlich fiel die Niederlage aus. Für die Mannschaft gilt nun: Mund abputzen und gegen die anderen Mannschaften aus dem Tabellenmittelfeld wieder Punkte einfahren.

D1 muss sich JSG Rahden/Tonnenheide mit 1:5 geschlagen geben
Die JSG-D1 hat im zweiten Spiel nach der Winterpause nicht den erhofften Sieg eingefahren. Gegen die JSG Rahden/Tonnenheide hat unsere JSG nur eine gute Halbzeit gezeigt.
In der ersten Halbzeit kam unsere Mannschaft schlecht in die Partie, konnte aber lange das 0:0 halten. Nach 14 Minuten konnten die Gäste aber den Bann brechen und mit 1:0 in Führung gehen. Vier Minuten vor der Halbzeit gelang sogar noch das 2:0 für die JSG aus dem Mühlenkreis. Nach der Halbzeit zeigte unsere D-Jugend eine bessere Leistung, brachte sich allerdings durch ein ärgerliches Eigentor zunächst in eine noch schlechtere Situation. In der 44. Minute gelang schließlich der Anschlusstreffer zum 1:3, doch im direkten Gegenzug kassierte man das 1:4, womit das Spiel gelaufen war. Das 1:5 kurz vor dem Ende spielte keine Rolle mehr. „Eine wirklich doofe Niederlage, wir müssen einfach immer so spielen und kämpfen, wie in der zweiten Halbzeit“, meinte Trainer Hauke Leerhoff nach dem Spiel.

D2 unterliegt SG FA Herringhausen/Eickum mit 2:5
Unsere JSG-D2 musste sich im direkten Duell mit dem Tabellennachbarn Herringhausen/Eickum 2:5 geschlagen geben. Dabei zeigte die JSG vor allem in der ersten Halbzeit keine gute Leistung: 0:3 stand es bereits zur Pause. Nach dem Seitenwechsel konnte unser Team das Spiel schließlich etwas ausgeglichener gestalten. Allerdings gab es mit dem 0:4 zunächst eine kalte Dusche nach dem Wiederanpfiff. Nichtsdestotrotz gaben unsere Jungs nicht auf und konnten sich immerhin noch mit zwei eigenen Treffern belohnen.

Hallenkreismeisterschaft
D1 wird Vizekreismeister
Unsere JSG-D1 hat bei der Endrunde der HallenKM den zweiten Platz belegt. In der letzten Runde der Kreismeisterschaft traf unsere D1 auf den SV Rödinghausen, SV Löhne-Obernbeck und die SG FA Herringhausen/Eickum.
Gegen den SVR fingen unsere Jungs schwach an und verloren das erste Spiel entsprechend verdient mit 5:1. Anschließend traf unser Team auf den SVLO: Dort musste man zunächst einen 0:1-Rückstand hinnehmen, doch die D1 konnte das Spiel drehen – 2:1. Kurz vor dem Ende traf jedoch Löhne seinerseits erneut, zum 2:2-Endstand. Im letzten Spiel machte es unsere JSG dann noch einmal spannend: Gegen Herringhausen/Eickum feierte die Mannschaft einen knappen 1:0-Sieg und sicherte sich damit den zweiten Platz hinter dem SV Rödinghausen.