AUCH B-JUGEND IST MEISTER – Die Jugend unter der Woche

3:2 gegen SV Rödinghausen: B-Jugend holt sich den Meistertitel
Fast unglaublich aber wahr: Nur fünf Tage nach der A-Jugend, ist auch unsere B-Jugend Meister in der Kreisliga A geworden. Die Rot-Weißen belohnen sich damit für eine Saison, in der sie bisher lediglich eine Niederlage kassiert haben. Der letzte Akt im Kampf um die Meisterschaft war ein 3:2-Erfolg gegen den direkten Konkurrenten SV Rödinghausen II.
Das Endspiel gegen die Mannschaft vom Wiehen begann bestens für die Rot-Weißen: Bereits früh in der Partie ging unsere Mannschaft, nach einem Freistoß, mit 1:0 in Führung. Diesen Vorsprung konnte das Team bis zur Pause aufrechterhalten. Nach dem Seitenwechsel konnte nach einer Uneinigkeit im SVR-Strafraum das 2:0 nachgelegt werden, welches die Gäste allerdings schnell auskonterten – sie trafen nach einem Strafstoß gegen unsere Mannschaft. Anschließend entwickelte sich ein Spiel ohne viele Chancen auf beiden Seiten, mit optischer Überlegenheit der Gäste. Doch es war unsere Mannschaft, die zunächst wieder treffen konnte: Nach einem schnellen Konter gab es erneut eine Uneinigkeit im Strafraum der Rödinghauser, die die Rot-Weißen erneut ausnutzten – 3:1. Vorbei war die Partie damit allerdings noch nicht, denn er SV Rödinghausen warf nochmal alles nach vorne und kam gut 10 Minuten vor dem Ende der Partie noch zum erneuten Anschlusstreffer. Zu mehr reichte es aber nicht für den SVR, so dass gegen 20 vor neun die Rot-Weißen mit ihrer Partie beginnen konnten.

Derbysieg: A-Jugend gewinnt 6:3 gegen JSG Kloster/Stift/Düne
Die Spannung ist ein wenig raus beim Meister der Kreisliga A: Unsere A-Jugend hat das Derby gegen die JSG Kloster/Stift/Dünne mit 6:3 gewonnen, sich dabei aber nicht mit Ruhm bekleckert. Nachdem die Rot-Weißen zunächst früh mit 1:0 in Rückstand gerieten, konnten sie diese schnell ausgleichen und mit dem Pausenpfiff die 2:1-Führung erzielen. Nach dem Seitenwechsel legten zunächst wieder die Gäste aus dem Norden nach und glichen mit dem 2:2 wieder aus. Erst nach der 3:2-Führung und dem erneuten JSG-Ausgleich zum 3:3 kam unsere Mannschaft auf Touren: Zwischen der 76. und 90. gelangen den Elsekickern noch drei Treffer zum am Ende dann doch deutlichen 6:3-Derbysieg.

C1 schlägt VfL Holsen deutlich mit 6:1
Ein torreiches Spiel erlebte unsere JSG-C1. Gegen den Tabellenvorletzten ließ unsere Mannschaft nichts anbrennen und siegte souverän mit 6:1. Nach einer verhaltenen Anfangsphase gelang der Mannschaft nach 15 Minuten der erste Treffer. Bis zur Halbzeit folgten drei weitere, so dass die Partie mit dem 4:0 zu diesem Zeitpunkt bereits entschieden war. Entsprechend spielte das Team nach dem Seitenwechsel etwas ruhiger auf und erzielte nur noch die Hälfte der Tore aus dem ersten Durchgang, bei einem Gegentreffer. An dem deutlichen Erfolg änderte dies jedoch nichts.

F2 spielt 6:5 gegen den SC Enger II
Wieder ein torreiches Spiel ereignete sich bei unserer F2, die gegen den SC Enger II antrat. Die Mannschaft von Trainer Dustin Kollmeier konnte dabei knapp mit einem Tor Vorsprung 6:5 gewinnen. Den Grundstein für den Erfolg legte unsere Mannschaft in der ersten Halbzeit, in der sie die etwas bessere Mannschaft wahr und die Führung auf einige Tore ausbauen konnte. Viele Tore fielen nach guten Kombinationen unserer Jungs.
Nach der Pause war dann der SCE etwas besser, kam wieder näher heran und konnte auf 5:5 ausgleichen. Die Entscheidung kam erst kurz vor dem Ende: Per Freistoß erzielten die Rot-Weißen den Treffer zum 6:5.