C1 erreicht A-Liga, D1 im Pokalhalbfinale

B1 gewinnt 2:1 gegen TuS Bruchmühlen Eine wilde Partie erlebte die B1. Nach frühem Rückstand durch einen individuellen Fehler, startet unser Team nervös in die Partie. Erst nach 20 Minuten half eine Systemumstellung unserer Mannschaft besser in das Spiel zu finden. Es folgten einige Chancen, von denen erst kurz vor der Pause eine zum 1:1 genutzt werden konnte. „Das war zu diesem Zeitpunkt dann aber auch verdient“, meinte Trainer Malte Steinkühler. Die zweite Halbzeit dominierten die Elsekicker, doch erst drei Minuten vor dem Ende viel das erlösende 2:1. „Es war ein schweres Spiel bei Regen und Wind, dass wir aber verdient gewonnen haben, auch wenn es harte Arbeit war. Wir haben bis zum Ende an den Sieg geglaubt“, so Malte.

C1 gewinnt 17:0 gegen JSG Hücker-Aschen Gegen eine überforderte JSG Hücker-Aschen wurde RWK, seiner Favoriten-Rolle gerecht und sicherte sich mit dem deutlichen Sieg die Teilnahme an der Kreisliga A. „Der Sieg war nie gefährdet. Die Jungs haben das gut gemacht und die Tore schön rausgespielt“, befand Trainer Hauke Leerhoff.

D1 verliert gegen SV Rödinghausen 0:4 In der Bezirksliga kommt die D1 weiter nicht vom Fleck. Gegen den Meisterschaftsfavoriten SV Rödinghausen musste unser Team eine verdiente Niederlage hinnehmen. „Wir haben aber einen tollen Kampf gezeigt und etwa zu hoch verloren“, befand Trainer Maik Boh.

D2 und SC Enger trennen sich 5:5 Ein bitteres Unteschieden musste unsere D2 hinnehmen. Durch Punkteteilung fehlt nun ein Tor zur A-Liga-Qualifikation. Die gute Nachricht: In der Relegation kann unser Team dies noch gerade biegen. „Wir waren das spielerisch bessere Team, haben es aber nicht geschafft die hohen Bälle, mit denen Enger gespielt hat, zu verteidigen. Das fühlt sich an wie eine Niederlage“, ärgerte sich Trainer Hauke Leerhoff.

E1 spielt 0:6 gegen SC Vlotho Einen schlechten Tag erwischte die E1, die gegen den SC Vlotho ordentlich unter die Räder kam und eine verdiente Niederlage hinnehmen musste.

E2 spielt 17:0 gegen SC Vlotho II Eine klasse Leistung zeigte unsere E2. Die – nach einer Klassenfahrt – wieder vollzählige Mannschaft siegte verdient gegen den SC Vlotho II. „Alle Spieler waren super motiviert und haben toll gespielt. Nur unser Torwart hatte leider etwas wenig zu tun.“

F1 gewinnt knapp gegen JSG Hiddenhausen In einer Partie, in der es – bei insgesamt neun Toren – immer hin und her ging, gewannen die Elsekicker am Ende knapp gegen einen starken Gegner. Zur Pause lag die JSG noch mit einem Tor in Führung, doch Rot-Weiß drehte die Partie und gewann am Ende seinerseits mit einem Tor. „Wir haben in der ersten Halbzeit unsere Chancen nicht genutzt, dafür haben wir in der zweiten Hälfte besser gespielt. Wir haben den Ball laufen lassen und am Ende clever verteidigt“, meinte Trainer Joe Schumacher.

F2 verliert gegen Elverdissen II „Der Gegner war einfach deutlich stärker als wir, eine klasse Truppe“, stellte Trainer Mario Siekmann fest. Mit der Einstellung seiner Mannschaft war er aber hochzufrieden. Nach knappen Pausenrückstand kämpften sich die Elsekicker wieder zurück und erzielten fünf Minuten vor dem Ende den Ausgleich – obwohl auch Elverdissen noch ein Treffer gelungen war. „Ich hatte richtig Gänsehaut“, berichtete Mario. Letzten Endes war der Kraftakt für den Ausgleich aber zu groß gewesen. So ging unseren Kickern in den letzten Minuten die Puste aus und Elverdissen konnte doch noch gewinnen.

Ergebnisse von unter der Woche

Kreispokal: B1 unterliegt VfL Mennighüffen 1:4 Für die B1 endet die Kreispokal-Saison in der zweiten Runde. Bezirksligist VfL Mennighüffen war am Ende eine Nummer zu groß, auch wenn man mit dem 1:2-Anschlusstreffer kurz vor der Pause das Spiel bis zum Seitenwechsel spannend halten konnte. Rot-Weiß starete schwach und lag früh zurück. Ließ aber dann selbst nach dem 0:2 – per Freistoß – nicht die Köpfe hängen und kam vor der Pause auf 1:2 heran. Nach der Pause ist die B1 sogar phasenweise überlegen, verpasst es aber ihre Chancen zu nutzen – anders als der VfL, der letztlich seine individuelle Klasse ausspielte. „Insgesamt ein gutes Spiel von uns, in dem wir viel Lehrgeld gezahlt haben“, stellte Trainer Malte Steinkühler fest.

C1 verliert 1:6 gegen FC Exter In der Quali zur Kreisliga A mussten die Elsekicker mit der Niederlage beim FC Exter einen Dämpfer hinnehmen. Dennoch rangierte unser Team weiterhin auf dem zweiten Platz in der Tabelle, der zur Teilnahme an der Kreisliga A berechtigt.

Kreispokal: D1 schlägt VfL Mennighüffen 5:4 Die D1 steht im Halbfinale des Kreispokals. Ein knapper, aber letzten Endes verdienter 5:4-Erfolg nach Elfmeterschießen über den VfL Mennighüffen sicherte das Einziehen in die nächste Runde.

D2 gewinnt 4:0 beim Bünder SV Nix anbrennen ließ die D2. Schon zur Pause führte unser Team mit 3:0 gegen den Büder SV. Nach der Pause ließ es unser Team ein wenig ruhiger angehen, machte aber spätestens mit dem 4:0 alles klar.