D1 sammelt wichtigen Dreier ein

A1 unterliegt Kaunitz mit 1:3
Erneut eine ärgerliche Niederlage für unsere A-Jugend in der Bezirksliga. Gegen den Tabellenzweiten FC Kaunitz spielte unsere Mannschaft über weite Strecken gut mit, verlor aber dennoch mit 1:3. Vor allem in der ersten Halbzeit war nicht zu erkennen, dass den Rot-Weißen ein echter Top-Gegner gegenüberstand. Tatsächlich kam unsere Mannschaft auch zu Torchancen und war teilweise sogar feldüberlegen. „Wie so häufig in dieser Saison haben wir aber wieder nicht unsere Chancen genutzt“, ärgerte sich Trainer Holger Filusch. Nach dem Seitentausch wurde der FCK etwas überlegener und konnte sich in der Folge die Führung, sowie zwei weitere Tore herausspielen. „Die machen halt mit dem zweiten Schuss gleich das 1:0“, benannte Holger den Unterschied beider Mannschaften. Kurz vor dem Ende konnte RWK noch einen guten Angriff vollenden und sich zumindest mit dem Ehrentreffer belohnen, der mehr als verdient war.

B1 verliert 3:4 bei Bruchmühlen II
Unsere B-Jugend hat beim TuS Bruchmühlen II das erste Spiel in der Kreisliga B mit 3:4 verloren. In der ersten Halbzeit agierte unsere Mannschaft etwas zögerlich, spielte sonst aber gut. Deshalb konnte das Team auch mit 2:0 in Führung und in die Pause gehen. Aufgrund einer Vielzahl an Chancen war die Führung für den TuS sogar noch schmeichelhaft. Nach der Pause standen die Gastgeber tief und lauerten auf Konter. So gelang ihnen auch der Anschluss-Treffer und die Rot-Weißen wurden nervös. Entsprechend fiel auch noch der Ausgleich. „Dann haben wir leider komplett den Faden zum Spiel verloren“, bedauerte Trainer Metin Tanriöver. So fielen noch die Tore 3 und 4 für Bruchmühlen. Gegen Ende der Partie fand RWK noch einmal zurück ins Spiel, schaffte aber nur noch den Treffer zum 3:4. „Objektiv ein spannendes Spiel, das Bruchmühlen leider verdient gewonnen hat“, so Metin.

C2 unterliegt Mennighüffen II 0:18
Für unsere C2-Jugend setzte es gegen die Zweitvertretung des VfL Mennighüffen eine herbe Niederlage. Co-Trainer Oliver Menzel nach der 0:18-Pleite: „In der zweiten Halbzeit hatten wir eine bessere Einstellung, aber der Gegner war einfach zu gut.“

D1 schlägt Löhne-Obernbeck 5:0
Unsere D1 hat in der Bezirksliga einen wichtigen Sieg eingefahren. Mit dem 5:0-Sieg gegen den SV Löhne-Obernbeck sicherte sich unser Team wichtige Punkte für den Klassenerhalt.
Nach schlechtem Start – der SVLO hatte direkt in der ersten Minute die erste Großchance – fand unsere Mannschaft zunehmend besser ins Spiel. Mitte der ersten Hälfte wurde daraus erstmals Kapital geschlagen. Ein Spielzug über die linke Seite mündete im 1:0. Von der rechten Seite aus fiel noch vor der Pause das 2:0. Auch in der zweiten Halbzeit spielten die Rot-Weißen überlegen und kamen so zu einer Vielzahl an Torchancen. Drei davon konnten zu weiteren Treffern genutzt werden. „Vor dem Spiel habe ich den Jungs schon gesagt, dass jetzt unsere entscheidenden Wochen beginnen. Dieses Spiel haben wir bereits hochverdient gewonnen“, freute sich Trainer Hauke Leerhoff.