Die Erste klettert weiter

1. Mannschaft – TuS Dielingen 2:0 (0:0)

Am ersten Rückrundenspieltag zeigte unsere erste Mannschaft eine ansprechende Leistung und gewann das fünfte Spiel in Folge. Nach einer unberechtigten Roten Karte an Tuna Han Demircan drehte unser Team auf und erzielte in Person von Yusuf Tumani zwei Tore. Trainer Daniel Halfar war stolz auf seine Mannschaft: „Es ist wichtig solche Partien zu gewinnen. Wir arbeiten sehr akribisch im Training und wollen den Jungs vermitteln jeden schlagen zu können.“

Die Zweite – Bünder SV 0:1 (0:0)

Eine ärgerliche Niederlage musste unsere Zweite hinnehmen. Nachdem man die ersten Minuten verschlief, zeigte man eine tolle Leistung und verpasste die Führung. Auf der Gegenseite ließ man auch die ein oder andere Chance zu, was sich gegen eine erste Mannschaft aber auch kaum vermeiden lässt. Nach der Pause dasselbe Bild, bis Bünde aus einer Abseitsposition die Führung erzielte. Bei Coach Martin Stoll überwog der Frust über die Niederlage: „Es ist wirklich schade das wir uns für eine couragierte Leistung nicht belohnt haben. Am Samstag kommt mit Oetinghausen nochmal ein Brocken vor Weihnachten, da wollen wir nochmal alles raushauen. Danach können wir uns über Wochen perfekt auf die Rückrunde vorbereiten und dann, dann kommt das Comeback des Jahres.“

III. Mannschaft – SC Enger II 0:3 (0:1)

Ärgerliche Fehler kosteten unserer Dritten wichtige Punkte im Abstiegskampf. In der ersten Halbzeit verpasste es unsere Mannschaft das Tor zu erzielen. Auf der Gegenseite traf Enger zur Führung. Nach der Halbzeit entwickelte sich eine Partie auf Augenhöhe, doch die Tore erzielten abermals die Hausherren. Spielertrainer Joe Schumacher sah das Spiel so: „Das war keine schlechte Leistung, trotzdem ist die Niederlage verdient.“