Gemischte Ergebnisse am Saisonende

B1 verliert 1:7 in Exter
Ein enttäuschender Saisonabschluss für unsere B1. „Wir haben leider beide Halbzeiten nicht gut gespielt“, meinte Trainer Metin Tanriöver zu der verdienten 1:7-Niederlage. Damit beendet unsere Mannschaft die Saison auf dem vierten Platz.

C1 schlägt Hücker-Aschen 5:1
Versöhnlicher Abschluss hingegen für unsere C1. In einer einseitigen Partie gewann unser Team zu Abschluss mit 5:1, nach 0:1 Rückstand, gegen die JSG Hücker-Aschen/Dreyen – und das obwohl ein Feldspieler das RWK-Tor hüten musste. Demnach schließt unsere C1 die Saison auf dem dritten Platz in der Kreisliga A ab – mit 14 Punkten Vorsprung auf den vierten Rang. „Mit der Saison sind wir zufrieden, denn wir haben unser Ziel – die Top-3 – erreicht. Nur der SC Herford und SV Löhne-Obernbeck waren diese Saison noch zu stark für uns“, meinte Trainer Malte Steinkühler. „Wir gratulieren dem SV Löhne-Obernbeck zur verdienten Meisterschaft und wünschen ihnen viel Erfolg in der Aufstiegsrunde.“

C2 unterliegt Hücker-Aschen II 0:11

D1 verliert 0:4 gegen Herringhausen-Eickum
Im Kreisduell konnte unsere Mannschaft nicht an die guten Leistungen der letzten Wochen anknüpfen und verlor verdient gegen die SG FA Herringhausen/Eickum, die sich somit für den RWK-Sieg im Hinspiel revanchierte. Für unsere D1 bleiben nun noch zwei Spiele: Das Pokalfinale gegen den SV Rödinghausen und das letzte Saisonspiel gegen Eidinghausen-Werste.

D2 gewinnt 5:2 gegen SC Herford II
Gegen den Tabellenletzten wurde unser Team seiner Favoriten-Rolle gerecht und siegte verdient gegen den SC Herford II. So beendet unsere Mannschaft die Saison mit einem Sieg und wird fünfter in der Abschlusstabelle.

E1 spielt 13:3 gegen Hücker-Aschen
Für unsere E1 ist die Saison noch nicht vorbei, denn es stehen noch einige Spiele an. Das änderte nichts an der Motivation unserer Kicker, die eine klasse Leistung zeigten, obwohl sie die ganze Partie in Unterzahl spielen mussten. „Durch eine Schulveranstaltung hatten wir nur fünf Spieler zur Verfügung“, berichtete Trainer Olaf Mittelberg. Kein Problem für unsere Jungs, die in beiden Halbzeiten ganz viel Einsatz zeigten und am Ende verdient mit 13:3 gewannen.

E2 spielt 3:9 gegen JSG Hiddenhausen
Eine abermals torreiche Partie, bei der unser Team dieses Mal den kürzeren zog. Die JSG Hiddenhausen war das gesamte Spiel über leicht besser und konnte so verdient mehr Tore erzielen, als unsere Kicker – und entsprechend gewinnen.

F2 verliert gegen SC Vlotho
Ein klasse Leistung zeigte eine bunte Truppe, die für unsere F2 antrat. Aus diversen Gründen fehlten viele Spieler, so dass Trainer Mario Siekmann auf zwei F1-Spieler und einige Minikicker bauen musste. „Zwischenzeitlich stand es dann sogar torreich unentschieden. Also eine richtig gute Leistung“, lobte er sein Team, für das es letzten Endes dann doch nicht zum Sieg reichte.