Hallenkreismeisterschaft: D1 auf Kurs

C1 unterliegt JSG Lohe im Test deutlich
Unsere Mannschaft stellte sich am Wochenende einer Herausforderung und konnte diese nicht meistern: Die C1 testete gegen den Bezirksligisten JSG Lohe/Bad Oeynhausen. Nach früher Führung kassierte unsere Mannschaft einfache Gegentore, so dass es beim Seitenwechsel 1:4 stand – auch weil in der Offensive ein wenig das Glück fehlte. „Wir hätten auch 2, 3 Tore mehr schießen können“, meinte Trainer Malte Steinkühler.
Nach dem Wechsel legte die JSG spielerisch noch einmal eine Schippe drauf und erhöhte verdient auf neun Tore während unseren Jungs noch ein Treffer gelang.
Malte war dennoch nicht unzufrieden: „Insgesamt war das ein guter Test für uns. Lohe hat zwar verdient gewonnen, aber wir hatten offensiv auch unsere Chancen. Theoretisch hätten wir auch selbst 6, 7 Tore schießen können. Die Defensivleistung in der eignen Hälfte passte hingegen noch nicht so gut.“

D1 auf Kurs bei der Hallenkreismeisterschaft
Nach der Hinrunde der Zwischenrunde liegt unsere Mannschaft bei der Hallenkreismeisterschaft auf dem zweiten Rang – hinter Ligakonkurrent Herringhausen.
Unser Team startete schlecht in das Turnier und lag im ersten Spiel gegen den VfL Herford früh mit 0:2 zurück. „Den schlechten Start in Turnieren sind wir ja schon gewohnt“, meinte Trainer Hauke Leerhoff. Anschließend drehte unsere Mannschaft auf, schaffte aber nur noch den Ausgleich.
Ein enges Spiel gab es im Anschluss gegen die SG FA Herringhausen/Eickum. FAH konnte nach vier Minuten in Führung gehen und den Vorsprung bis zwei Minuten vor dem Ende halten. Dann gelang den Elsekickern aber der Ausgleich, der bis zum Abpfiff Bestand hatte.
Abschließend folgten zwei souveräne Siege gegen Löhne-Obernbeck (3:1) und den VfL Holsen (6:0).