Nachwuchs zurück aus der Sommerpause

A1 verliert Bezirksliga-Auftakt gegen Verl II mit 0:3
Eine Niederlage zum Auftakt: Unsere A1 musste sich im ersten Bezirksliga-Spiel seit vier Jahren in Verl mit einer 0:3-Niederlage begnügen. In der ersten Halbzeit hielt unser Team noch gut mit und hatte auch ein paar eigene Chancen. Auch wenn Verl die spielstärkere Mannschaft war, meinte Trainer Holger Filusch: „Mit ein bisschen Glück hätten wir in Führung gehen können.“
Nach dem Seitenwechsel ließen die Kräfte ein wenig nach bei unseren Jungs und ein Doppelschlag in der 67. Minute führte zum 0:2. „Das hat uns das Genick gebrochen“, so unser Trainer. Ärgerlich, denn so wurde unser Team nicht für die couragierte Leistung belohnt und kassierte sogar noch das 0:3. „Ich bin aber nicht unzufrieden, denn wir haben gesehen, dass wir in der Liga mithalten können.“ Zudem sei das Ergebnis 1,2 Tore zu hoch ausgefallen, befand Holger Filusch.  

B1 unterliegt SG Exter mit 1:4
Die B1 hat den Start in die Quali zur Kreisliga A verpatzt und gegen die SG Exter/Falkendiek mit 1:4 verloren. Bereits zur Halbzeit lag unser Team mit 0:2 hinten und konnte anschließend nur noch den Ehrentreffer erzielen. Das 0:1 fiel gleich in der ersten Minute aufgrund einer Unaufmerksamkeit unserer Abwehrreihe. Das 0:2 resultierte aus einem scheinbar schon geklärten Ball. Den ärgerlichen Rückstand hätte man nach der Pause schnell drehen können, doch von fünf großen Chancen in den ersten 15 Minuten nach Wiederanpfiff konnten unsere Jungs keine nutzen – stattdessen fiel das 0:3, erneut nach einem individuellen Patzer. „Wir haben uns aber nicht aufgegeben“, erklärte Stefan Arndt, der den urlaubenden Trainer Metin Tanriöver vertrat. So verkürzte unser Team nochmal auf 1:3, musste aber auch noch das 1:4 hinnehmen. „Eigentlich hatte die Partie keinen Sieger verdient“, so Stefan. Nach dem ersten Spiel ist aber noch nichts verloren.

C1 schlägt SC Enger 15:0
Eine klare Angelegenheit war die erste Partie unserer C1 in der Qualifikation zur Kreisliga A. Gegen den SC Enger spielte lediglich unser Team. „Wir konnten viele Tore schön herausspielen“, freute sich Trainer Malte Steinkühler nach der Partie. 

C2 unterliegt SC Vlotho mit 0:14
Eine herbe Niederlage musste zum Auftakt unsere C2 einstecken. 0:14 lautete das bittere Endergebnis in Vlotho. „Wir hatten ein paar gute Ansätze im Spiel, aber wir konnten letzten Endes konditionell nicht mithalten“, berichtet Trainer Dominic Becker. 

D1 unterliegt Rödinghausen mit 0:2
Unser Bezirksliga-Team ist mit einer Niederlage in die neue Saison gestartet. Trainer Hauke Leerhoff ist dennoch nicht enttäuscht. Gegen den Top-Favoriten der Liga habe seine Mannschaft gut mitgehalten. „In der ersten Halbzeit haben wir nur wenige Chancen zugelassen.“ Erst nach dem Seitenwechsel habe sich die individuelle Klasse des SVR durchgesetzt. Eine schöne Einzelaktion führte eine Viertelstunde vor dem Ende der Partie zum 0:1. „Das 0:2 war dann kaum noch zu verhindern, weil unsere Jungs komplett K.o. waren.“ Dennoch fiel der Treffer erst fünf Minuten vor dem Ende der Partie. „Unsere Jungs haben sich heute alle richtig den Arsch aufgerissen“, so unser Trainer Hauke. 

E1 spielt 2:7 gegen den SV Rödinghausen
Eine torreiche Partie erlebte unsere E1-Mannschaft. Leider fielen die meisten Tore jedoch in das Rot-Weiße Tor, so dass am Ende eine 2:7-Niederlage gegen den SV Rödinghausen verbucht werden musste.  

E2 spielt 1:9 gegen die JSG Hiddenhausen II
Eine deutliche Niederlage musste auch unsere E2 hinnehmen. Gegen die zweite Mannschaft der JSG Hiddenhausen kam unser Team nicht ins Spiel und verlor verdient mit 1:9. Immerhin fielen in der Partie viele Tore, was bekanntlich wichtig für eine E-Jugend Partie ist. Denn: Aus Toren – sowohl eigenen, als auch denen des Gegners – kann man lernen. 

F1 und Löhne-Gohfeld spielen unentschieden
Ein Spiel mit zwei verschiedenen Halbzeiten erlebte unsere F1. Die Mannschaft ging im ersten Durchgang früh in Rückstand, konnte diesen aber schnell wieder aufholen. Zur Halbzeit lag das Team so deutlich in Führung, dass das Spiel schon fast gewonnen schien. Nach der Halbzeit klappte es aber irgendwie nicht mehr bei unseren Rot-Weißen Kickern. Stattdessen gelang den Gästen aus Löhne eine tolle Aufholjagd, so dass die Partie am Ende als faires Unterschieden endete. 

F2 unterliegt TuRa Löhne II deutlich
Im ersten Saisonspiel gab es noch nichts zu holen für unsere Jungs. Die Mannschaft aus Löhne war an diesem Samstag noch zu stark für unsere Jungs und freute sich deshalb über einen deutlichen Sieg. „Unsere Jungs hatten aber trotzdem viel Spaß“, berichtet Trainer Mario Siekmann. Am nächsten Wochenende kann die Welt auch schon wieder ganz anders aussehen. 

Spielfrei: D2