KLASSENERHALT²

1. Mannschaft – FC Herford 2:6

Nächster Sieg für unsere erste Mannschaft! Nach anfänglichen Schwierigkeiten und zweimaligem Rückstand der einmal von Tobias Bellanova und das andere mal von Alex Sitter egalisiert wurde, schoss sich unser Team ab der 75. Spielminute in einen Torrausch und erhöhte durch Davor Ilic, Jan Kallabis (2) sowie Tolga Süme auf 6:2! Coach Daniel Halfar ärgerte sich darüber das dass Spiel lange eng war: „Wir hätten uns nicht so schwer tun müssen, trotzdem ist der Sieg verdient.“

Am kommenden Sonntag bestreitet unser Team das letzte Heimspiel vor der (viel zu langen) Sommerpause. Um 15 Uhr ist der Abstiegsgefährdete SC Bad Salzuflen zu Gast. ,“Dort wollen wir Platz drei sichern und uns noch ein Stück stärker präsentieren“, so Daniel weiter.

Die Zweite

Unsere Reserve war zwar spielfrei, feierte aber trotzdem den Klassenerhalt. Da der TuS Hücker-Aschen sein Spiel am Wochenende verlor, kann unser Team nun nicht mehr auf einen Abstiegsrang zurückfallen. Glückwunsch, Männer!

III. Mannschaft – SV Türksport Bünde 2:2

Oh wie ist das schön…! Nach langem Kampf, inklusive Trainerwechsel sowie manch schlechtem Spiel hat sich unsere Drittvertretung stetig verbessert und am vergangenen Wochenende gegen den Tabellenzweiten den letzten entscheidenden Punkt für den Ligaverbleib eingefahren. Im Spiel gegen Bünde ging unsere Elf gar zwei mal in Führung. Erst konnte Silas Heidenreich zum 1:0 einnetzen. Nach der Halbzeit traf Türksport aber schnell zum Ausgleich. Die abermalige Führung erzielte Last-Minute Menzel diesmal in der 62. Spielminute. Egalisieren konnten die Gäste aber schon rund 60 Sekunden später. Spielertrainer Joe Schumacher war hoch erfreut, dass er seine Mission erfüllen konnte: „Ich bin wirklich froh, dass wir den Klassenerhalt fix haben, das war meine Aufgabe die die Mannschaft perfekt umgesetzt hat. Wir sind eine wirklich klasse Truppe!“

Am Sonntag tritt die Schumacher-Elf, die kommende Saison von Noch-Spieler Metin Tanriöver trainiert wird, in Spenge an. ,,Da wollen wir auch nochmal zeigen was wir können. Danach wollen wir alle möglichen Leute am Elsesportplatz sehen und den Klassenerhalt feiern“, so ein sichtlich gut gelaunte Joe.

Altliga – SC Enger 4:0

Europapokal, Europapokal, Euuuuuroppppapokal! Die diesjährige Kreismeisterschaft der Altliga ging wieder an den Start. Und für unsere ältesten ging es zum Spiel nach Enger. Da Enger eine neue Mannschaft hat, wusste niemand was dort erwartet werden konnte. Um ein frühes Tor zu erzielen startete unsere Mannschaft mit einer offensiven Ausrichtung was sich schnell im Ergebnis widerspiegelte. Nach drei Minuten traf Juri Klan zum 1:0. Marius Wobker traf nach 27 Minuten zum 2:0. In der Folge stellte man etwas defensiver auf und agierte mit zwei Sechsern. Nach der Pause hätte Enger treffen müssen, doch Torwart Marc Sattler erwies sich als sicherer Rückhalt. So entschied Marius Wobker mit dem 3:0 das Spiel und Tomas Franke setzte den Schlusspunkt mit dem 4:0. Nach dem Spiel wurde der Abend mit den Gastgebern in angenehmer Atmosphäre ausgeklungen. Danke für eure Gastfreundschaft, Männer! ,,Wir haben heute schon einige gute Ansätze gesehen, müssen uns aber weiter von Runde zu Runde steigern“, so Trainer Sascha Demitrowitz.