Kreispokal: D1 erreicht Achtelfinale

D1 müht sich zu 1:0 gegen Mennighüffen
Ein klassisches Pokalspiel bestritt unsere D1 am Mittwochabend. Gegen den VfL Mennighüffen hatten die Elsekicker viel Mühe, erreichten aber letztlich die nächste Runde im Kreispokal. „Während des gesamten Spiels haben wir nicht richtig in die Partie gefunden“, bemängelte Trainer Hauke Leerhoff.
Mennighüffen spielte sehr defensiv, so ergaben sich wenig Torchancen für RWK. Gleichzeitig konnte der VfL jedoch ebenfalls keine gefährliche Torchance verbuchen. Also musste es eine Einzelaktion richten. Dies gelang den Rot-Weißen in der 18. Minute. „Es war kein gutes Spiel von uns, aber das wichtigste was das Weiterkommen. Das haben wir geschafft“, fasste Hauke zusammen.

C1 schlägt Obernbeck II 14:0
Ein wahres Feuerwerk feuerte unsere C1 gegen die Reserve des SV Löhne-Obernbeck ab. Vor allem in der ersten Halbzeit zeigte unsere Mannschaft eine klasse Leistung, so dass es bereits mit einem 7:0 in die Pause ging. Nach dem Seitenwechsel taten sich die Elsekicker schwer dabei in die Partie zurückzufinden. Erst mit dem 8:0 platzte der Knoten erneut. Für den Schlusspunkt sorgte Rot-Weiß mit vier Toren in den letzten drei Minuten, so dass das Ergebnis womöglich ein paar Tore zu hoch ausfiel.

C2 unterliegt bei Elverdissen II 0:18
Eine derbe Niederlage für unsere Mannschaft, bei der der Trend zuletzt eigentlich nach oben zeigte. Da hilft nur schnell abhaken.