Nachwuchs steigt in den Kreispokal ein

6:0 gegen Bruchmühlen: A1 hat wenig Mühe
Die A-Jugend hat die erste Runde des Kreispokals überstanden. Gegen den TuS Bruchmühlen gewann das Team mit 6:0. Eine frühe Führung sorgte schnell für klare Verhältnisse: Schon nach 25 Minuten stand es 2:0 für die Rot-Weißen. „Dann gingen uns ein bisschen Ruhe und Geduld abhanden“, berichtete Co-Trainer David Geiermann. Besser lief es dann wieder in der zweiten Halbzeit. Dort spielte unsere Mannschaft wieder abgeklärter, kam zu vier weiteren Treffern und hätte sogar noch weitere Tore erzielen können. In zwei Wochen wartet in der zweiten Runde nun der VfL Holsen.

B1 scheidet nach 2:4 gegen Holsen aus
Nach einer dramatischen Schlussphase ist unsere B-Jugend in der ersten Runde aus dem Kreispokal ausgeschieden. Die Rot-Weißen unterlagen dem VfL Holsen mit 2:4. Nach einer glücklosen ersten Halbzeit und einem Doppelschlag kurz vor der Halbzeitpause ging unser Team mit einem 0:2 in die Pause. Nach dem Seitenwechsel legte Holsen auch das 0:3 nach und die Partie schien entschieden. Kurz vor dem Ende kamen unsere Jungs aber noch einmal ran und machten in den letzten zehn Minuten noch zwei Treffer. Für eine weitere Aufholjagd, als zum 2:3, sollte es aber nicht mehr reichen, weil der VfL mit dem 2:4 in der Nachspielzeit den Deckel drauf machte.
Schon nächsten Mittwoch treffen die Teams aber wieder aufeinander. Dann zum wichtigen Quali-Spiel für die Kreisliga A.

C1 macht’s deutlich: 7:1-Sieg gegen den VfL Herford
Auch die C1 steht in der zweiten Runde des Kreispokals. Die Mannschaft siegte beim VfL Herford deutlich mit 7:1. Dabei war Trainer Malte Steinkühler mit der ersten Halbzeit nicht einmal zufrieden: „Wir haben viele Bälle und Zweikämpfe verloren“, so unser Trainer. Auch am Tempo mangelte es ihm im Spiel seiner Mannschaft. Dennoch stand zur Halbzeit ein 3:1-Vorsprung. Danach zeigte sich unsere Mannschaft etwas verbessert und legte vier Tore nach. „Es war ein Pflichtsieg, aber er hätte eigentlich noch höher ausfallen müssen“, zeigte sich Malte kritisch.

D1: Nimmt ebenfalls am Kreispokal teil. Dort startet die 1. Runde aber erst in zwei Wochen.