Trotz zweimaligen Rückstand konnte die B-Jugend das Spiel gegen den VFL Holsen mit 4:2 für sich entscheiden. Nachdem Luca Filusch die Führung der Holser egalisieren konnte ging es mit einem 1:1 in die Pause. Die Rot-Weißen kamen sehr gut aus der Pause, sodass man sich 2 gute Möglichkeiten herrausspielen konnte. Aus dem nichts gab es dann einen völlig unberechtigten Elfmeter für die Gastgeber. „Die Reaktion meiner Mannschaft nach dem Elfmeter war stark“, freute sich Filusch. Zwar musste man wieder einen Rückstand hinterherlaufen, aber man glaubte jederzeit weiter an den Sieg. Nur vier Minuten später nickte Marius Altrogge den Ausgleich herbei. Dann dauerte es nicht also lange bis Jan bei der Kellen seine Farben mit einem Doppelschlag auf die Siegerstraße brachte.

Aufstellung: Wessel, Kramer, Sundermeyer, Scharping, Steinmeier, Langer (Dauss), Eikötter, Altrogge, Wetzlar (Danielsmeier) , Löffler (Bei der Kellen) , Filusch (Haubold)

Nächsten Sonntag empfängt man den Bünder SV!

Kategorien: B-Jugend