Corona: RW Kirchlengern pausiert Trainingsbetrieb

Der Fußball- und Leichtathletikverband Westfalen hat heute bekannt gegeben, dass der Spielbetrieb, aufgrund der Situation um das neuartige Corona-Virus, bis mindestens zum 19. April ruht. Davon betroffen sind alle Senioren- und Nachwuchspartien des FC RW Kirchlengern.

Als Reaktion auf die anhaltende Ausbreitung von Covid-19 hat der Vorstand entschieden zusätzlich den Trainingsbetrieb der Rot-Weißen in allen Abteilungen ruhen zu lassen, um die Ausbreitung der Krankheit, die eine Gefahr für ältere sowie bereits kranke Mitbürger ist und das Gesundheitssystem auf die Probe stellt, zu verlangsamen. Über weitere Entwicklungen wird zu gegebener Zeit informiert.

Achtet außerdem weiterhin auf die geltenden Hygienehinweise (Infos hier) und passt auf euch sowie eure Mitmenschen auf. Wenn wir gemeinsam ruhig, besonnen und verantwortungsbewusst mit der Situation umgehen, können wir hoffentlich schon bald wieder mit dem Ball auf den Rasen oder in die Halle zurück.