am Wochenende war nur eingeschränkter Spielbetrieb für unsere Jugendmannschaften auf dem Programm. Dabei gab es folgende Ergebnisse.

D1:
im dritten Spiel verlor die Mannschaft von Felix und Tom Kowoll mit 1:3 gegen das Team vom SC Herford 2 und muss nun um die Teilnahme zur Kreisliga A bangen. Jedoch hat es die Mannschaft in den direkten Vergleichen immer noch in der eigenen Hand einen der ersten beiden Plätze zu erreichen. Auch der dritte Platz ließe noch eine Chance zur Qualifikation zu. Hierzu wäre dann ein Sieg im Entscheidungsspiel nötig.

C1:
im bereits am Donnerstag vorgezogenen Qualifikationsspiel gegen die bis dahin ebenfalls noch ungeschlagene Mannschaft der SG Herringhausen/Eickum 2 siegte unsere C-Jugend zweistellig mit 11:0 und hat die Qualifikation zur Kreisliga A damit so gut wie sicher.

B1:
als erste Rot Weiße Mannschaft qualifizierte sich am Sonntag die B-Jugend von Holger und David im Auswärtsspiel gegen das völlig überforderte Team vom TuS Hunnebrock. 15:0 lautete der Endstand bereits nach 65 Minuten. Danach holte der Hunnebrocker Trainer seine Mannschaft vom Feld und brach die Partie ab. Dieser unsportliche Akt war der Höhepunkt in einer ansonsten einseitigen Partie.

A2:
aufgrund der starken Regenfälle am Samstag wurde der Platz mit Rücksicht auf das am Sonntag angesetzte Landesligaspiel der 1. Mannschaft gesperrt. Das Spiel der A2 fiel damit aus.

A1:
zweiter Sieg in Folge. Mehr gibt es zu diesem schwachen Auswärtsspiel gegen den SC Enger nicht zu sagen. Das Ergebnis lautete nach 90 Minuten glücklich 1:0.

Kategorien: AllgemeinNachwuchs