U23 holt Punkt beim Tabellenführer

1.Mannschaft

Das Spiel der 1. Mannschaft ist aufgrund der Platzverhältnisse in Lohe abgesagt worden.

Trotzdem sorgten die Elsekicker für Aufsehen: Der beste Torjäger der Mannschaft Hakim Aytan, Mittelfeld-Dauerbrenner Volkan Turp und der verlässliche Außenverteidiger Tuni Demircan, die allesamt mehrere Jahre für Rot-Weiß an den Ball traten, und der FC RW Kirchlengern gehen ab sofort getrennte Wege. „Ich möchte keine Gründe nennen, trotzdem ist es schade, da ich mich mit allen dreien stets gut verstanden habe. Ich bin trotzdem davon überzeugt, dass wir genügend Qualität haben und unsere Ziele auch ohne das Trio erreichen werden“, so Chef-Trainer Daniel Halfar.

Der FC RW Kirchlengern wünscht allen drei Spielern für die Zukunft alles erdenklich gute und dankt ihnen für ihren Einsatz in den vergangenen Jahren!

Am Sonntag (15.03.) reist TuRa Löhne zum absoluten Spitzenspiel an den Elsesportplatz. Anstoß ist um 15 Uhr. Lasst uns gemeinsam Platz 1 zurückerobern, Elsekicker!

Mennighüffen – Die U23 2:2

Nach der bitteren Pleite bei der SG Bustedt konnte die Mannschaft wieder Punkten. Diesmal spielte man bei Ligaprimus Mennighüffen.
Nachdem unsere Mannschaft zweimal in Führung gegangen war, glich der Tabellenerste zweimal aus. Für Rot-Weiß waren Nils Mühlenweg und Marcel Heldt erfolgreich, Daniel Sitter legte beide Treffer auf.

III. Mannschaft – VfL Herford 0:7

Ganz bitterer Nachmittag für die Elf von Spielertrainer Joe Schumacher auf heimischen Geläuf. Titelanwärter Herford macht kurzen Prozess und ließ auf Kunstrasen ihre Qualität zum Vorschein kommen. Nachdem die Elsekicker zunächst einige Zeit mithalten konnten, gingen die Gäste kurz vor der Pause per Doppelschlag in Front. Nach dem Pausentee kam unsere Elf nicht wieder zurück und musste fünf weitere Treffer zum 0:7-Endstand hinnehmen.