A-JUGEND FEIERT AUFSTIEG – Die Jugend am Wochenende

4:1 gegen Tengern: A-Jugend steigt auf
Die A-Jugend ist in die Bezirksliga aufgestiegen. Ein 4:1 (3:0)-Erfolg am letzten Spieltag bei der FSG Hüllhorst-Tengern sicherte den Rot-Weißen Platz zwei in der Aufstiegsrelegation.
Bereits vor dem Spiel stand fest, dass die Mannschaft einen hohen Sieg einfahren musste, um den Aufstieg aus eigener Kraft zu sichern. Denn: Sowohl FC Blau-Weiß Weser, als auch die SV Eidinghausen-Werste, die parallel spielten, hatten ebenfalls noch Chancen auf den Aufstieg.
Entsprechend dominant trat die Mannschaft zu Spielbeginn auf. RWK war überlegen und verbuchte mehr Chancen. Bereits nach zwölf Minuten konnte eine dieser Chancen verwertet werden: Nach einem langen Ball aus dem Mittelfeld, wurde der FSG-Schlussmann zur frühen Führung überspielt.
Anschließend konnte Kirchlengern nicht mehr so viel Druck aufbauen, blieb aber überlegen. Um die Führung auszubauen, bedurfte es aber eines Freistoßes für Rot-Weiß. Der Ball landete im Strafraum, von wo er aus kurzer Distanz zum 2:0 eingschoben wurde (23.). Kurz vor der Halbzeit konnte Kirchlengern die Führung noch weiter ausbauen. Ein Getümmel im Strafraum führte zum 3:0 (41.).
Nach der Halbzeitpause ließen bei Kirchlengern die Kräfte nach und die FSG übernahm mehr Kontrolle über die Partie. Folgerichtig konnte Hüllhorst-Tengern nach einem Konter auf 3:1 verkürzen (55.). Weitere gefährliche Aktionen konnte sich die FSG aber nicht herausspielen. Kurz vor Schluss spielten die Rot-Weißen noch einmal einen feinen Angriff, der mit dem 4:1 den Schlusspunkt markierte.
Da das Parallelspiel 4:4 endete, ist Rot-Weiß Kirchlengern mit zwei Punkten Vorsprung aufgestiegen.

„Es war ein Aufstieg des Wollens. Die Mannschaft hat immer zusammengehalten und war einfach eine geile Truppe“, freute sich Co-Trainer David Geiermann, der Holger Filusch vertrat, der den Aufstieg am Pool in der Türkei feierte.

Mehr Bilder vom Spiel: www.fupa.net

C1 holt 2. Platz beim Sparkassen Cup des SC Herford
Die C1 hat sich mit einem 2. Platz beim Sparkassen-Cup aus der Saison verabschiedet. Die Mannschaft reiste zwar, wegen Konfirmationen und Verletzungen, nur mit 11 Spielern an, wurde aber glücklicherweise von einem französischen Austauschschüler unterstützt.
Das erste Spiel gegen TuS Brake endete 0:0, wobei unser Team keinen Torschuss zuließ und klar die bessere Mannschaft war. Die eigene Qualität konnte das Team im zweiten Spiel in Tore ummünzen und gewann mit 5:0 gegen den TSV Detmold. Im dritten Spiel zeigte die C1 ihre beste Turnierleistung und gewann entsprechend verdient mit 2:0 gegen die U14 des SV Rödinghausen. Im letzten Spiel gegen Ausrichter SC Herford standen dem Team nur noch 10 Spieler zur Verfügung. Man merkte unseren Jungs zudem die schweren Beine an, so dasss das Team mit 0:3 verlor.
„Am Ende ein super 2. Platz. Dafür, dass wir das erste mal so zusammen gespielt haben“, freute sich Trainer Malte Steinkühler.

E1 mit guten Plätzen bei zwei Turnieren

Strahlender Sonnenschein und Sand passen einfach zusammen. Das dachte sich auch unsere E1, die am Sonntag gleich zwei Beach Soccer Turniere spielte. Bei dem Turnier von BW Oberbauerschaft sicherte sich unser Team durch Siege gegen die SG FA Herringhausen-Eickum, BW Oberbauerschaft , TuS Hunnebrock und Börninghausen ungeschlagen den ersten Platz. Beim zweiten Turnier in Eidinghausen-Werste erreichte das Team den zweiten Platz und musste sich nur dem Sieger Eintracht Bielefeld geschlagen geben. Tolle Leistung Jungs!

Das Spiel der B-Jugend wurde abgesetzt, da der Aufstieg leider bereits entschieden ist.