D1 sichert sich ersten Saisonsieg

D1 siegt souverän 3:0 gegen Herringhausen/Eickum Der Knoten ist endlich geplatzt! Die D1 sicherte sich mit einem 3:0 gegen die SG FA Herringhausen/Eickum ihren ersten Saisonsieg. Die Elsekicker scheinen aus den letzten Partien gelernt zu haben und schossen sich so von den Abstiegsrängen. „Das war ein verdienter Sieg, der auch höher hätte ausfallen können“, freute sich Trainer Maik Boh.

B1 gewinnt 7:6 gegen Enger-Westerenger Dieses Spiel kann man wohl nur unter Kuriosum verbuchen. Die Ausgangslage ließ es aber bereits vermuten: „Uns fehlten acht Stammspieler und SVEW hatte ähnliche Probleme. Das Spiel konnte aber leider nicht verlegt werden“, ärgerte sich Trainer Malte Steinkühler.
Die Konsequenz: Vor allem in der Defensive war das Spiel auf beiden Seiten schlecht. „Das Spiel ging hin und her. Selbst als wir zwischenzeitlich mit zwei Toren geführt hatten, konnte wir keine Ruhe reinbekommen. Zudem fehlten uns im Torabschluss Glück und Qualität“, so Malte, der den Sieg dennoch verdient fand – trotz des kuriosen Ergebnisses. Seine Devise: „Schnell abhaken und die Ferien als Vorbereitung für das kommende Hiddenhausen-Spiel nutzen.“