E1 ist Kreismeister, A1 siegt erneut

A1 siegt erneut: 5:2 gegen JSG Peckeloh
Die A1 ist zurück im Geschäft. Die Mannschaft von Trainer Holger Filusch präsentierte sich eine Woche nach dem 3:0-Erfolg gegen Tabellenführer Verl II erneut in guter Verfassung und siegte auch in der Höhe verdient mit 5:2 gegen die JSG Peckeloh. Damit ist das Team jetzt nur noch zwei Punkte von der JSG – und damit dem Nichtabstiegsplatz – entfernt.
In der Partie ging unsere Mannschaft bereits nach 10 Minuten mit 1:0 in Führung und hielt diesen Vorsprung bis zur Pause. Direkt nach Wiederanpfiff viel das wichtige 2:0, denn im direkten Gegenzug verkürzte Peckeloh wieder auf 2:1. Per Doppelpack machten die Elsekicker aber in der 55. und 68. Minute alles klar und stellten auf 4:1. Anschließend verloren unsere Kicker ein wenig die Spannung und vergaben einige Chancen leichtfertig. Dennoch reichte es noch für einen weiteren Treffer, ehe die JSG kurz vor Ende auf 5:2 abschwächte.

Mehr Bilder vom Spiel bei fupa.net: Fotogalerie: A1

 

E1 ist Hallenkreismeister
Der Winter neigt sich dem Ende zu – und mit ihm endet die Hallenkreismeisterschaft. Dort gewann unsere E1 am Sonntag den Titel. Gleich im ersten Spiel trafen die Elsekicker auf den Mitfavoriten VfL Mennighüffen. Souverän gewann unser Team das Duell mit 4:2. Gegen den TuS Hunnebrock war das Spiel deutlich enger: Nach einigen verpassten Torchancen stellte der TuS spät auf 1:0. Doch unsere Jungs gaben nicht auf und drehten die Partie in den letzten drei Minuten noch zum 2:1-Erfolg. Da die anderen Teams sich die Punkte gegenseitig wegnahmen war unser Team zu diesem Zeitpunkt bereits Hallenkreismeister. Entsprechend waren unsere Kicker beim letzten Spiel, das gegen Rödinghausen 6:2 verloren wurde, bereits mit den Gedanken woanders.
Unschöne Randnotiz: Bei der Pokalübergabe gab es einige Buh-Rufe aus dem Publikum. Es sei an dieser Stelle nochmal drauf hingewiesen, dass es im E-Jugend-Bereich noch nicht um Ergebnisse, sondern vielmehr um die Ausbildung geht. Nichtsdestotrotz eine tolle Leistung unserer E1-Kicker. Glückwunsch!

B1 unterliegt Tabellenführer Mennighüffen 1:5
Eine bittere Partie für unsere B-Jugend. Gegen den Tabellenführer verlor unser Team mit 1:5, „aber wir waren eigentlich auf Augenhöhe“, berichtete Trainer Metin Tanriöver. Nach circa 15 Minuten ging unsere Mannschaft per Doppelschlag mit 0:2 in Rückstand – nachdem der rutschige Platz unseren Torwart zweimal überlistete. Anschließend nutzte der VfL die Unsortiertheit unserer Mannschaft und erzielte zwei gut herausgespielte Tore über die Außenbahnen.
Hängende Köpfe aus Seiten von Rot-Weiß, sowie eine gut sortierte VfL-Defensive sicherten den deutlichen Vorsprung zur Halbzeit – obwohl RWK mehr Ballbesitz hatte. Mit dem 5:0 war schließlich das Spiel entschieden. Immerhin gelang der B1 noch der gut herausgespielte Ehrentreffer kurz vor dem Ende.

C1 verliert in Obernbeck 0:5
Nach einer herben 0:5-Niederlage gegen den SV Löhne-Obernbeck hat sich die C1 vorerst aus dem Kampf um die Tabellenspitze abgemeldet. Trainer Malte Steinkühler fasste die Partie knapp zusammen: „Leider eine enttäuschende Leistung. Wer null Zweikämpfe annimmt und keine zweiten Bälle bekommt, kann gegen keinen Gegner gewinnen.

C2 verliert 0:17 gegen Bruchmühlen
Eine weitere bittere Lehrstunde für unsere Jungs in einer harten Saison. Immerhin: Der Mannschaftsgeist ist weiterhin ungebrochen und die Stimmung im Team ist gut.

D1 siegt 1:0 gegen Eintracht Bielefeld
Unsere D1 hat einen knappen aber verdienten Sieg gegen Eintracht Bielefeld eingefahren und liegt nun 10 Punkte vor den Bielefeldern und dem ersten Abstiegsplatz.
Unsere Mannschaft fand schlecht in die Partie. In der ersten viertel Stunde gab die Eintracht den Ton an, ohne eine zwingende Torchance zu erzeugen. Nach einer Viertelstunde hatte unsere Mannschaft ihre erste gute Offensivaktion, die in einem Freistoß mündete. Dieser mündete wiederum in das 1:0 für die Elesekicker. Bis zur Pause kontrolliert unser Team dann das Ergebnis. Nach dem Wechsel zeigten beide Teams eine schlechte Leistung, „entsprechend konnten wir den Sieg relativ ungefährdet über die Bühne bringen“, so Trainer Hauke Leerhoff.

D1 ist Vizekreismeister in der Halle
In der Halle stand für unser Team am Sonntag wie bei der E1 die Hallenkreismeisterschaft an. Dort verlor unser Team gleich das Auftaktspiel gegen Herringhausen/Eickum verdient mit 3:1. Im zweiten Spiel zeigten unsere Jungs ein anderes Gesicht und gewannen 4:0 gegen TuRa Löhne, wobei ein höherer Sieg möglich war. Das letzte Spiel gegen den SV Rödinghausen wurde knapp mit 0:1 verloren. „Nicht unverdient, wobei Rödinghausen das Tor auch nicht so wirklich verdient hatte“, meinte unser Trainer Hauke Leerhoff. Schlussendlich stand am Ende trotzdem der zweite Platz, aufgrund des besseren Torverhältnisses, womit unser Trainer „nicht unzufrieden“ war.