RWK feiert Dreifach-Aufstieg

Die Fußball-Saison 2019/2020 im Senioren- und Nachwuchsbereich ist abgebrochen, wird allerdings auch nicht annulliert. Das beschloss der Verbandstag des FLVW, dessen Ergebnis heute veröffentlicht wurde. Damit steht fest: Die 1. Mannschaft steigt in die Landesliga auf, die B- und C-Jugend steigen in die Bezirksliga auf. Alle weiteren Teams bleiben in ihren Klassen, Absteiger gibt es nicht.

Obwohl unsere Mannschaft in der aktuellsten Tabelle der Bezirksliga-Saison auf dem zweiten Platz geführt wird, darf sie nächstes Jahr statt dem aktuellen Tabellenführer TuRa Löhne aufsteigen und wird als Meister gewertet. Der Grund ist die vom Verbands-Fußballausschuss vorgeschlagene Quotientenregel (Punkte-pro-Spiel-Schnitt) zur Wertung der Saison, die der Verbandstag angenommen hat. Nach der Wertung der Quotientenregel steht unsere 1. Mannschaft vor dem Team von TuRa aufgrund einer weniger gespielten Partie.

Der FLVW plant die Abschlusstabellen am 26.06. zu veröffentlichen. Anschließend werden die neuen Ligen für die kommende Saison eingeteilt und spätestens drei Wochen vor dem Saisonstart veröffentlicht. Wann dieser Start ist, ist unterdessen noch unklar. Das hängt vom Entwicklungsverlauf der Corona-Pandemie ab. Klar ist aber, dass die neue Saison nicht vor dem 31. August beginnen wird.

All das gilt auch für den Nachwuchs. Dort steigen die B- und die C-Jugend aufgrund der Quotientenregel in die Bezirksliga auf. Die D-Jugend, die zum Zeitpunkt des Saisonabbruchs auf einem Abstiegsplatz stand, hält in der Bezirksliga die Klasse. Damit spielen in der kommenden Saison drei RWK-Nachwuchsteams in der Bezirksliga. Mehr zum Nachwuchs auch hier.