Die Jugend am Wochenende

D1 muss sich SV Rödinghausen mit 0:4 geschlagen geben
In der Bezirksliga hat die JSG-D1 nicht gewinnen können. Im Duell mit dem Spitzenreiter war der SV Rödinghausen schlicht eine Nummer zu groß für unsere Mannschaft. Diese lieferte dennoch ein ordentliches Spiel ab und verkaufte sich mit je zwei Gegentoren pro Halbzeit achtbar. Nichtsdestotrotz stand nach 60. Minuten eine 0:4-Niederlage.

C2 unterliegt VfL Herford knapp mit 2:3
Nach zuletzt einen Sieg gegen einem Konkurrenten aus dem Mittelfeld, musste die JSG-C2 nun wieder eine Niederlage gegen einen dieser Konkurrenten hinnehmen. Dem VfL Herford musste sich die Mannschaft mit 2:3 geschlagen geben. Dabei konnte unsere JSG zweimal in Führung gehen: Zunächst direkt nach dem Anpfiff in der vierten Minute. Diese Führung wurde aber noch vor der Pause zum 1:1 ausgeglichen. Zehn Minuten nach der Pause konnte mit dem 2:1 der alte Abstand wiederhergestellt werden, doch 10 und 5 Minuten vor dem Ende konnte der VfL mit dem 2:2 und dem 2:3 das Spiel noch drehen.

B1 verliert 0:11 gegen SV Rödinghausen II
Da unsere Mannschaft bereits als Meister fest steht, hatte die Partie nur wenig sportlichen Wert. Trainer Metin Tanriöver, der sein Meisterversprechen einlöste und im Anzug coachte, gab deshalb zahlreichen Spielern aus der zweiten Reihe Spielpraxis und musste zudem auf vielen Positionen improvisieren: Unter anderem fehlte unser Torwart. Darum durften bereits einige C-Jugend-Spieler B-Jugend-Luft schnuppern. Die deutliche 0:11 Niederlage war in Anbetracht der Umstände zu erwarten gewesen.