Die Jugend am Wochenende

Pfingstturnier in Schildesche: F2 belegt 11. Platz
Lange ausschlafen am Pfingstwochenende? Das kam für unsere F2 nicht in Frage. Pünktlich, gegen 8 Uhr in der Früh, machten sich die jungen Elsekicker auf den Weg nach Bielefeld-Schildesche, um dort am traditionellen Pfingstturnier teilzunehmen. In dem 18 Mannschaften großen Feld trafen unsere Jungs auf starke Gegner. So bezahlte unser Team auf dem Sportplatz am Obersee viel Lehrgeld, konnten aber auch mithalten. Am Ende sprang ein achtbarer 11. Platz heraus, mit dem das Trainerteam durchaus zufrieden war.

C2 unterliegt JSG Hücker-Aschen/Dreyen mit 2:4
Vor einer wirklich schweren Aufgabe stand unsere JSG-C2 am Wochenende. Gegen den Tabellenführer JSG Hücker-Aschen/Dreyen war unser Team der klare Underdog. In der ersten Halbzeit wurde Hücker-Aschen dann auch seiner Favoritenrolle mehr als gerecht nach einer frühen 2:0-Führung nach 8 Minuten, konnten sie die Führung bis zur Halbzeit gar bis auf 4:0 ausbauen. Nach dem Seitenwechsel stellte sich dann unser Team aber der drohenden deutlichen Niederlage. Und: Anstatt, dass Hücker-Aschen seinen Vorsprung weiter ausbaute, kämpfte unsere JSG tapfer und verkürzte durch zwei Treffer noch zum 2:4-Endstand – ein ordentliches Ergebnis.

A-Jugend trennt sich 3:3 vom SC Enger
Ein wenig schluderig verkaufte sich unser Meisterteam. Gegen die Mittelfeldmannschaft kam die A-Jugend nicht über ein 3:3 hinaus. Nach zweimaligem frühen Rückstand und einem weiteren Gegentor kurz vor der Halbzeit, lag unser Team zur Pause mit 1:3 zurück. In der zweiten Hälfte versuchten die Rot-Weißen dann Wiedergutmachung zu betreiben. Mit zwei Treffern zum 3:3-Augleich und -Endstand wurde dieses Ziel auch erreicht. Sicherlich nicht das beste Spiel unserer Jungs, doch eine kurze Verschnaufpause nach einer langen und bisher erfolgreichen Saison sei dem Team vergönnt.
Spätestens zur Aufstiegsrunde dürfte unser Team aber wieder voll fokussiert sein, um die Mission Aufstieg anzugehen.