C-Reserve startet hervorragend in die Saison

C-Reserve schlägt Elverdissen 11:1 Die Reserve unserer C1 ist mit einem Sieg in die Kreisliga B gestartet. Den Grundstein legte unsere Mannschaft in der ersten Halbzeit. Mit 10:0 ging es bereits in die Pause. „Wir waren einfach komplett dominant und haben das spielerisch Klasse gemacht“, kommentierte Trainer Timo Albrecht. Nach der Pause war bei beiden Teams merklich die Luft, wie auch die Lust raus, so dass nur noch zwei Tore zum 11:1-Endstand fielen.

D1 verliert 1:3 in Theesen Eine Nummer zu groß war das Spitzenteam aus Theesen für unsere Mannschaft. Theesen war individuell und körperlich – vor allem in der ersten Halbzeit – stärker als die Elsekicker. Zwei individuelle Fehler führten zum folgerichtigen 0:2 zur Pause. Nach der Pause gaben sich unsere Kicker aber noch nicht geschlagen und verbesserten sich vor allem in den Zweikämpfen. So kam Rot-Weiß zum verdienten 2:1-Anschlusstreffer. Auch das 2:2 hätte noch fallen können, doch die D1 ließ einige Chancen ungenutzt. Stattdessen machte Theesen kurz vor dem Ende mit einem unglücklich abgefälschten Schuss zum 3:1 alles klar. „Es hat leider nicht ganz gereicht, aber definitiv eine Leistung auf der die Jungs aufbauen können“, berichtete Malte Steinkühler, der Trainer Maik Boh vertrat.

D2 besiegt SC Enger 9:1 Mit einem souveränen 9:1-Erfolg gegen den SC Enger hat die D2 gleich am ersten Spieltag die Tabellenführung übernommen. Vom Anstoß weg war unser Team die spielbestimmende Mannschaft. Schon nach sechs Minuten fiel das 1:0. Die Führung wurde bis zur Pause auf 5:0 ausgebaut. „Anders als in Spielen davor behielten wir in der kompletten ersten Halbzeit die Kontrolle über das Spiel. Enger wurde nur durch lange Bälle gefährlich“, befand Trainer Hauke Leerhoff. Nach der Pause verloren unsere Kicker dann doch ein wenig die Kontrolle und ließen Konter seitens des SCE zu. Einer dieser Konter mündete im 5:1 – und auch weitere Treffer wären möglich gewesen. Doch ehe dies Enger gelang, fingen sich unsere Jungs wieder und spielten die Partie mit vier weiteren Treffern souverän zu Ende. „Deshalb geht der Sieg am Ende auch in der Höhe in Ordnung“, meinte Hauke.

E1 spielt 0:8 gegen TuRa Löhne Eine Niederlage musste unsere E1 hinnehmen. „In der ersten Halbzeit haben wir gut verteidigt, nur bei Kontern waren wir etwas unsortiert“, erklärte Trainer Tilo Danielsmeier den 0:3-Halbzeitstand. „Nach der Pause war TuRa dann einfach spielerisch überlegen und wir konnten nicht mehr ganz mithalten“, stellte er zudem fest.

F1 gewinnt gegen SC Vlotho Einen überaus deutlichen Sieg feierte die F1 gegen den SC Vlotho. „Wir haben in der ersten Halbzeit sehr gut gespielt und nur bei einem Gegentor nicht aufgepasst. Nach der Pause haben wir so weiter gemacht, waren aber in unseren Abschlüssen etwas zu fahrig“, sagte Trainer Joe Schumacher. Trotz, dass der Gegner in dieser Partie überfordert gewesen sei, habe sich der SC Vlotho absolut fair verhalten, betonte Joe außerdem.