Im ersten Pflichtfreundschaftsspiel der Rückrunde unterlag die E1 dem Bünder SV klar mit 0:4.

Zwar konnte die Mannschaft zum Anfang das Spiel offen halten und hatte nach einer Ecke Pech, als ein Schuss vom Innenpfosten wieder heraussprang. Mit fortschreitender Spieldauer drängte der Gegner die U11 aber immer weiter in die eigene Hälfte. Da das Team vorne die Bälle schnell wieder verlor, gab es auch keine Entlastung. Allerdings stand die E1 hinten gut und dank zwei starken Paraden des Torwarts ging es mit 0:0 in die Pause.
Doch bereits zwei Minuten nach dem Seitenwechsel traf Bünde zum 0:1 nach einem leichten Ballverlust in der eigenen Hälfte. Kurz darauf folgte das 2:0. Damit war die Gegenwehr gebrochen und Bünde erhöhte auf 0:4. Erst gegen Ende des Spiels spielte die E1 besser nach vorne, erarbeitete sich aber nur eine Chance, als ein Schuss die Latte streifte. Auch Bünde kam zu Möglichkeiten, erzielte aber keinen weiteren Treffer, so dass es beim 0:4 blieb.
Kategorien: E-Jugend